Abbildung 1
Der Argan-Stammzellenextrakt steigert die Bildung des Stammzellen Markers Sox2 (intensiv grünes Signal). Nur vitale Stammzellen können diesen Marker ausbilden.

Abbildung 2
PhytoCellTec™ Argan verbessert die Effizienz dermaler Stammzellen kugelförmige Kolonien zu bilden.

Abbildung 3
PhytoCellTec™ Argan verbessert die dermale Gewebestruktur und reduziert die SLEBs.

Abbildung 4
Die Behandlung der Oberschenkel mit PhytoCellTec™ Argan verbessert die Hautstraffheit.

PhytoCellTec™ Argan

PhytoCellTec™ Argan basiert auf Stammzellen von Argania Spinosa, einer der ältesten Baumarten unserer Erde.

PhytoCellTec™ Argan
PhytoCellTec™ Argan verbessert die Vitalität und Aktivität von Stammzellen der Dermis in der Haut. Der Wirkstoff basiert auf Stammzellen von Argania Spinosa, einer der ältesten Baumarten unserer Erde. Der Arganbaum ist endemisch im südwestlichen Marokko und wächst dort schon seit 80 Millionen Jahren. Er hat sich perfekt an die trockenen und heissen Bedingungen der Region angepasst. Leider ist aufgrund einer extensiven, landwirtschaftlichen Nutzung der Baumbestand auf eine Fläche von 8000 km2 geschrumpft. Zum Schutz der verbleibenden Arganwälder wurden diese 1998 von der UNESCO zum Biosphären-Reservat erklärt.

Stammzellen in der Haut- Dermale Stammzellen
Die mittlere Hautschicht, die Dermis, verleiht der Haut Elastizität und Stabilität. Diese wichtigen Aufgaben können nur von einer vitalen und gesunden Haut übernommen werden. Deshalb werden ständigen neue Hautzellen gebildet, um alte, beschädigte Zellen zu ersetzen. Verantwortlich für diesen regenerativen Prozess sind adulte Stammzellen, die in eine spezielle Mikroumgebung (Nische) eingebettet sind. Die adulten dermalen Stammzellen wurden erst 2009 in der dermalen Papilla des Haarfollikels identifiziert. Diese Stammzellen können in verschiedene Zelltypen der Dermis ausdifferenzieren, so z.B. in Fibroblasten, welche eine wichtige Rolle beim Aufbau und der Reparatur der extrazellulären Matrix spielen. Diese Bindegewebe-bildenden Zellen produzieren Kollagen und Elastin, welche für die Dehnbarkeit und Reissfestigkeit der Haut sorgen.

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich jedoch der Regenerationsprozess der Haut. Dies liegt unter anderem an der abnehmenden Anzahl der adulten dermalen Stammzellen, aber auch an deren verminderter Aktivität.

Deshalb ist es wichtig, die dermalen Stammzellen zu schützen und ihre Vitalität zu erhalten.

Pflanzenstammzellen schützen Hautstammzellen
Die Aktivität von Stammzellen wird unter anderem durch epigenetische Faktoren reguliert. Solche speziellen Verbindungen sind auch in pflanzlichen Stammzellen zu finden. In-vitro Tests zeigen, dass ein Extrakt aus Pflanzenstammzellen die Vitalität von Hautstammzellen positiv beeinflusst.

Verbesserte Vitalität der dermalen Stammzellen
Um die Wirksamkeit von PhytoCellTec™ Argan an dermalen Stammzellen evaluieren zu können, wurde als erster Schritt eine stabile dermale Stammzellenlinie etabliert. Charakteristisch für dermale Stammzellen ist die Bildung kugelförmiger Zellkolonien sowie die Expression des Stammzellenmarkers Sox2, welcher essentiell für die Aufrechterhaltung der Pluripotenz von Stammzellen ist. Diese beiden charakteristischen Merkmale zeigen nur aktive und vitale dermale Stammzellen.

In einem in-vitro Test wurden dermale Stammzellen über längere Zeit kultiviert und danach ihre Fähigkeit Sox2 zu bilden beobachtet. Die Resultate zeigen, dass „gealterte“ dermale Stammzellen, die mit dem Argan Stammzellenextrakt behandelt wurden, mehr Sox2 bilden als die unbehandelte Kultur (Abbildung 1). In einem weiteren in-vitro Test wurde ihre Fähigkeit untersucht, nach längerer Kultivierungszeit kugelförmige Kolonien zu bilden. Dank dem Argan Stammzellenextrakt können dermale Stammzellen diese Fähigkeit besser erhalten und mehr Kolonien bilden als unbehandelte Vergleichsgruppen (Abbildung 2). Diese in-vitro Tests zeigen, dass der Stammzellenextrakt des Arganbaumes dazu beiträgt, die Langlebigkeit der dermalen Stammzellen zu erhöhen und ihre Aktivität zu erhalten.

Verbesserte extrazelluläre Matrix Struktur und reduzierte Faltentiefe
Mit Ultraschall kann die Gewebestruktur der Dermis sichtbar gemacht werden. In Ultraschallbildern erscheint die intakte Dermis farbig, Veränderungen ihrer regulären Architektur hingegen erscheinen als schwarze Flecken. Lichtbedingte Hautalterung führt zu einer solch veränderten Struktur der extrazellulären Matrix, die in den Ultraschallbildern als sogenanntes SLEB (subepidermal low ecogenic band) erkennbar ist (Abbildung 3). Dieses SLEB ist nach einer 4 wöchigen Behandlungszeit mit PhytoCellTec™ Argan deutlich reduziert dank einer signifikanten Verbesserung der dermalen Hautdichte.

Der Anti-Falten-Effekt von PhytoCellTec™ Argan wurde in einer 56-tägigen Studie nachgewiesen: Eine Creme mit 0.4 % PhytoCellTec™ Argan, aufgetragen auf die Krähenfussfalten von 20 Probanden, reduziert die Faltentiefe um beachtliche 26 %.

Mit Ultraschall wurde zudem die dermale Gewebestruktur an Oberschenkeln von Probanden untersucht. Die erhaltenen Ultraschallbilder (Abbildung 4) zeigen einen sehr unregelmässigen Dermis-Hypodermis Übergang, verursacht durch Fettzellen, die sich in die Dermis vorschieben. Ein typisches Bild für Cellulite. Die 56-tägige Behandlung mit PhytoCellTec™ Argan bewirkt eine Straffung des dermalen Gewebes und eine klare Trennlinie zur Hypodermis.

PhytoCellTec™ Argan ist der erste kosmetische Wirkstoff, der die dermalen Hautstammzellen schützt und ihre Aktivität erhält und somit die Hautalterung hinauszuzögern vermag. Damit bleibt die Haut länger jung und sieht entsprechend strahlender und vitaler aus.